Verschiedene Textilien & Reinigungstipps

Hier findest du Infos und Beschreibungen unterschiedlicher Textilien.

Wir empfehlen Dir immer eine möglichst schonende Reinigung Deiner Vintage-Stücke. Du kannst Dich natürlich an dem jeweiligen Innenetikett nach den Reinigungshinweisen erkundigen. Bedenke dabei aber, dass Du ein mittlerweile älteres Teil, sozusagen ein Unikat, ergattert hast und dieses gegebenenfalls ein bisschen mehr Liebe und Vorsicht in Sachen Pflege benötigt. 

Solltest Du dir unsicher bei der Wäsche sein und das Innenetikett Deines Kleidungsstückes nicht mehr vorhanden oder verblasst sein, informiere Dich am Besten bei einer Wäscherei in Deiner Nähe über die richtige Reinigung und Pflege.

Um speziell bei Vintage-Mode sicher zu gehen, empfiehlt es sich entweder immer ein wenig unter der vorgegebenen maximalen Gradzahl zu bleiben, oder die Dauer der Wäsche zu verkürzen. 

 

Baumwolle

Merkmale: robuste, natürliche Faser, strapazierfähig.

Typische Baumwollstoffe: Biber, Cord, Feinripp, Frottierstoff, Denimstoff/Jeans.

Pflege: je nach Webart kann Baumwolle bis zu 95 °C gewaschen werden – das Pflegeetikett verrät dir mehr! Gebügelt werden dürfen Baumwolltextilien meist auf Stufe 2, denn Baumwolle knittert leicht.

Leinen

Merkmale: angenehm weich, kühl auf der Haut, strapazierfähig, frei von Flusen, schmutzunempfindlich, ausdrucksstarke Struktur, feiner Glanz, geringe Elastizität.

Läuft schnell ein und knittert leicht – das macht die richtige Pflege umso wichtiger!

Pflege: Leinen kann meist bis zu 60 °C gewaschen werden. Bügeln sollte man Leinen leicht feucht oder mit Dampf bei Stufe 3. Achtung: nicht für den Trockner geeignet! 

Wolle

Merkmale: wird aus Schafsfell gewonnen, hält schön warm, sehr dehnbar, herrlich flauschig und fast knitterfrei!

Typische Wollstoffe: Tweed, Flanell, Filz.

Pflege: wird Wolle nicht richtig gepflegt, kann sie schnell einlaufen und verfilzen. Oft darf sie nur per Hand gewaschen werden und das auch nur mit einem Fein- oder Wollwaschmittel. Bügeln höchstens auf Stufe 2, mit einem Tuch zwischen Wolle und Bügeleisen. Kein Trockner!

Seide

Merkmale: im Sommer angenehm kühl, im Winter verleiht sie ein warmes Gefühl, knitterarm, edler Glanz, weicher & fließender Fall, anfällig für Sonnenlicht, Schweiß, Deo und Reibung.

Typische Seidenstoffe: Chiffon, Bouretteseide, Organza, Satin und Taft.

Pflege: es gibt einiges zu beachten:

- zügig bei 20 °C bis 30 °C per Hand oder im Schonwaschgang der Waschmaschine gewaschen. Ein sanftes Waschmittel verwenden. Manche Seidenmodelle sind aber nur für die chemische Reinigung geeignet – hier gibt das Pflegeetikett genaue Auskunft.

- um Wasserflecken zu vermeiden, muss immer das gesamte Kleidungsstück gewaschen werden. Keine Fleckenentferner benutzen!

- das Seidenmodell darf nicht geschleudert werden und sollte auf keinen Fall im Trockner landen. Stattdessen vorsichtig in einem Handtuch ausdrücken und am besten liegend ohne Sonneneinstrahlung trocknen.

- bügeln ist bis zur Stufe 2 möglich, dabei sollte die Kleidung auf links gedreht und ohne Druck gebügelt werden.

Viskose

Merkmale: glatter als Baumwolle, sehr weich, fällt schön, feiner Glanz, farbbrillant, bei falscher Pflege laufen Viskosestoffe schnell ein, knittern und sind nicht lange formstabil.

Typische Viskosestoffe: am häufigsten wird Viskose als Mischgewebe mit Baumwolle, Wolle, Leinen oder anderen Chemiefasern verwendet.

Pflege: Viskose wird bei maximal 40 °C mit einem Feinwaschmittel gewaschen. Gebügelt werden Viskosetextilien bei Stufe 2. Nicht für den Trockner geeignet!

Acetat

Merkmale: edler Glanz, weicher & fließender Fall (Seide sehr ähnlich), knitterarm, trocknet sehr schnell, empfindlich gegen Wärme.

Pflege: Acetat-Textilien werden bei maximal 30 °C mit einem Feinwaschmittel im Schonwaschgang gewaschen. Bei Handwäsche sollte man immer das komplette Textil waschen, um Wasserflecken zu vermeiden. Bügeln bei niedrigen Temperaturen. Auf Fleckenentferner und Trockner verzichten!

Polyamid

Merkmale: Synthetikfaser, sehr robust und elastisch, knittert kaum, trocknet schnell, lädt sich elektrostatisch auf und ist sehr hitzeempfindlich.

Es gibt zwei Polyamidarten: Perlon und Nylon (z.B. Strumpfhosen).

Pflege: Polyamid-Textilien werden bei maximal 40 °C mit einem Feinwaschmittel bei hohem Wasserstand gewaschen. Gebügelt werden darf es bei Stufe 1. Polyamid-Textilien sollten weder im Sonnenlicht noch im Trockner trocknen.

Polyacryl

Merkmale: Synthetikfaser, sehr elastisch, knitterarm, weich, warm, wärmeempfindlich, lädt sich schnell elektrostatisch auf.

Oft verwendet für: Pelzimitate.

Pflege: Polyacryl-Textilien werden bei maximal 40 °C mit einem Feinwaschmittel bei hohem Wasserstand gewaschen. Bügeln (falls notwendig) bei Stufe 1. Nicht für den Trockner geeignet!

Polyester

Merkmale: Synthetikfaser, besonders licht- und wetterbeständig, sehr formbeständig, reißfest, elastisch, trocknet sehr schnell und knittert kaum.

Oft verwendet für: wird häufig mit Wolle oder Baumwolle gemischt und für Kleiderstoffe & Wetterschutzbekleidung eingesetzt.

Pflege: Polyester-Gewebe werden bei maximal 40 °C mit einem Feinwaschmittel bei hohem Wasserstand gewaschen, der Trockner wird auch hier nicht empfohlen! Falls überhaupt nötig, werden Polyester-Textilien bei Stufe 2 gebügelt. Nicht zu heiß bügeln, da das Material schmelzen könnte! 

Elastan

Merkmale: Synthetikfaser, sehr dehnbar, knittert minimal - gar nicht, sehr lange haltbar, unempfindlich gegen Deo und Schweiß.

Oft verwendet für: meistens tauchen die Fasern in Mischgeweben auf. Miederwaren, Strümpfe, Badebekleidung und Stretchtextilien.

Pflege: Elastan-Gewebe werden bei maximal 40 °C mit einem Spezialwaschmittel bei hohem Wasserstand gewaschen. Kein Trockner! Falls nötig, werden Elastan-Textilien bei Stufe 1 gebügelt.  

Sympatex 

Merkmale: synthetisches Gewebe, atmungsaktiv, wasserdicht.

Oft verwendet für: Sport- und Outdoorbekleidung.

Pflege: Die Pflege ist abhängig von den verwendeten Ober- und Futterstoffen, ein Blick auf das Pflegeetikett gibt genaue Auskunft. Ansonsten gilt: am besten ein Spezialwaschmittel, z.B. "Sport Aktiv" verwenden und schonend bei 30 °C - 40 °C waschen, nur kurz schleudern und nicht im Trockner trocknen.